Gemeindemeisterschaft Digitalfotografie

 

 

 

Auf geht's zur 1. Gemeindemeisterschaft "Digitalfotografie"

 

Gemeindemeisterschaft Digitalfotografie  Gemeindemeisterschaft Digitalfotografie

Die "FotoFreundeFridolfing" veranstalten am 26. September 2015 ihre erste "Gemeindemeisterschaft Digitalfotografie". Teilnehmen können alle Fridolfinger Gemeindebürger, die gerne fotografieren. Gäste aus der näheren und ferneren Umgebung sind ebenso willkommen.

 

Zum Ablauf ist folgendes zu sagen: Jeweils vier Personen bilden zusammen eine Mannschaft mit selbstgewähltem Namen. Es werden vier Themen vorgegeben. Aufgabe ist es, dass jedes Mitglied der Mannschaft die vier vorgegebenen Themen in jeweils einem Bild umsetzt. Diese Aufgabe ist innerhalb von drei Stunden im Gemeindebereich zu erfüllen. Diese vier Bilder (16 pro Mannschaft) sind in elektronischer Form abzugeben und werden dann von einer Jury nach folgenden Kriterien bewertet: Themenbezug, Gestaltung, Technik und Einzigartigkeit. Dabei werden von 0 - 10 Punkte vergeben, so dass jeder Teilnehmer mit seinen Bildern 40 Punkte erzielen kann.

 

Es gibt sowohl eine Mannschafts- als auch eine Einzelwertung, so dass auch Fotografen teilnehmen können, die keiner Mannschaft angehören wollen oder können. Die Einzelwertung gibt es in den Klassen Damen, Herren, Jugendliche und Gäste.

 

Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten einen Preis, ebenso die ersten Drei der Einzelwertungen.

 

Wir sind schon lange mit den Vorbereitungen der Veranstaltung beschäftigt und sind froh, dass alle Mitglieder tatkräftig zupacken.

 

Wir freuen uns auf einen super spannenden Tag mit Euch!

Februar 2014 - NACHLESE - Auch der 2. Workshop war ein voller Erfolg!

 

Nach dem großen Interesse im Oktober 2013 am 1. Workshop, wurde auch der 2. Workshop im Februar 2014 ein voller Erfolg.

Wieder einmal war die Nachfrage sehr groß.

Es wurde Kameraeinstellung & Bedienung Teil ll angeboten.

Voraussetzung für die Teilnehmer war der Workshop Kameraeinstellung & Bedienung Teil l bzw. Grundlagen der Fotografie.


Hier wurden wieder sowohl Mitglieder als auch Interessenten, Neueinsteiger usw. angesprochen.

 

 

Noch größerer Andrang...
An einem Samstagvormittag nahm sich unser Referent Wolfgang Simon viel Zeit, d. h. ca. 4-5 Stunden. Es fanden sich, sage und schreibe 14 Personen im Clubraum ein. Die Teilnehmer scheuten auch diesmal keine weiten Anfahrten. Die Hobby-Fotografen kamen z. B. aus Erlstätt, Bayrisch Gmain, Bad Reichenhall, Mitterfelden, Teisendorf usw. Nach kurzer Begrüßung vom Referenten übergab dieser das Wort an den 1. Vorstand Hans Schild, der freute sich über die vielen Interessierten und wünschte allen Spaß, Erfolg und einen lehrreichen Tag.

Als der Kursablauf besprochen wurde, stellten sich jeder mit seinen eigenen Worten kurz vor: Wie er zur Fotografie kam, wie lange er fotografiert, und was er sich vom Workshop erwartete.
Es wurde ausführlich über viele verschiedene Themen gesprochen (Infos darüber die nächsten Tage).

 

 

 

Wir sind für dich da! Persönlich an Ort und Stelle
Das Schöne an diesem Workshop war, die individuelle Betreuung. Jedem Teilnehmer wurde sofort vor Ort geholfen und an seiner Kamera die Lösung gezeigt. Etliche waren erstaunt welch große Möglichkeiten ihr Kameramodell doch bietet. Denn so manche Hobby-Fotografen sind eben doch nicht die großen Bedienungsanleitungsleser, wie sich herausstellte. Da ist es natürlich optimal, dies an Ort und Stelle gezeigt zu bekommen. Es wurde zu jedem Thema herumprobiert und fotografiert. Die unterschiedlichsten Einstellungen wurden nun hemmungslos versucht. Konnte ja nichts passieren und wenn doch, Hilfe war sofort zur Stelle.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es gestärkt mit Brotzeit weiter frisch ans Werk. Zu allen Themen gab es eine Menge Fragen und Antworten...

 

Nun ging es raus an die frische Luft. An diesem herrlichen Sonnen-Tag, war dies ideal. Im Freien wurden Tipps gegeben, auf was man achten soll, z. B. gegen die Sonne fotografieren, die Sonne im Rücken, dazu blitzen uvm. Viel zu schnell ging dieser Tag vorbei und die Köpfe waren wieder vollgeladen mit neuem Wissen.

 

Gute Stimmung in angenehmer Atmosphäre
Nach Beendigung des Workshops waren sich die Teilnehmer einig, dass es sehr interessant war, die Stimmung gut und dies alles in angenehmer Atmosphäre.

Jeder konnte „etwas“ für sich mit nach Hause nehmen. Es machte Spaß unter gleichgesinnten Hobby-Fotografen dazu zu lernen und in verschiedene Themen reinzuschnuppern. Auch das gegenseitige Kennenlernen der unterschiedlichen Hobby-Fotografen untereinander war sehr schön.

 

Weiterer Workshops geplant - DER DRITTE!
Und wo sonst kann man kostenlose Workshops, Infos, Tipps und Tricks bekommen und ständig an interessanten Projekten mitmachen?

Bei uns ist immer eine Menge geboten und ein attraktives Programm gibt es nebenher.
Ein weiterer Workshops zum Thema Perspektive und Brennweite findet am Sa., 12.07.2014 statt.
Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldungen ab sofort unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auch dieser Workshop richtet sich sowohl an Mitglieder als auch an Nicht-Mitglieder und Interessierte.
Genauere weitere Infos findet ihr rechtzeitig auf unserer Seite.

 
Bilder folgen in Kürze!

Ebenso erhalten alle Teilnehmer die nächsten Tage eine Zusammenfassung mit wertvollen Links dazu!

 

 

Februar 2014 - Zwischen-Ergebnisse vom SCHIESSEN

19 FOTOFREUNDE haben bis jetzt ihr BESTES gegeben!

Zuerst auf dem 4. Platz und dem 5. Platz im Wechsel, dann... lagen wir kurzfristig auf dem 1. Platz!

Dann 2 Tage auf Platz 2....

....nun ist die einzigartige FFF-Damen-Mannschaft auf Platz 5,

die Herren -wie sollte es anders sein- auf Platz 6!

Traum-Zwischen-Ergebnis der FFFWie unser Vorstand Hans Schild in seinem E-Mail schrieb:

Wir würden uns sehr darüber freuen wenn der/die eine oder andere von uns noch mitmachen würden und könnten dadurch evtl. sogar unseren Platz bei der Beteiligung behalten.

Bis Mittwoch 12.02.2014 ist noch Gelegenheit mitzuschießen. Es kann wirklich jeder mitmachen. Also traut euch und macht mit ;-) denn dabei sein ist ALLES!!!

Januar 2014 - Ergebnisse vom Wettbewerb „Food-Fotografie“

Am ersten Clubabend des Jahres 2014, fand auch gleich der erste Wettbewerb der FotoFreundeFridolfing statt. Das Thema war „Food-Fotografie“, also alles zum Thema Essen.
Von den 14 anwesenden FotoFreunden beteiligten sich 8 Mitglieder am Wettbewerb.
Pro Person durften max. 3 Fotos eingereicht werden.
Diese Fotos wurden quer und wild durchnummeriert und dann 2x im Schnelldurchlauf gezeigt.
Ein bunter Mix rund um’s Essen wurden an die Leinwand geworfen.

Von Obst und Gemüse, über Fisch und Fleisch bis hin zu Kaffee und Kuchen — alles war dabei.
Von künstlerischen Bild-Arrangement über das grafisch gelegte Foto, bis zum aufwändig gestellten Food-Design-Bild…
Manche ließen sich ganz schön was einfallen, um den Appetit und die Esslust bei den Betrachtern zu erregen oder auch nur um einen „Stockerlplatz“ zu erringen.

Beim dritten Durchlauf ging es dann an die endgültige Bewertung. Jedes der anwesenden Mitglieder hatte nun diese schwierige Aufgabe auf seinem persönlichen Wertungsblatt die Punkte zu vergeben. Dies war mit max. 10 Punkten pro Bild möglich. Die Kriterien Bildgestaltung und Qualität spielen genau so eine große Rolle, wie die Frage: Hat der Fotograf das Thema getroffen? Und natürlich hat jeder seinen eigenen Geschmack und seine persönliche Favoriten.


Nach der ultraschnellen Auswertung, der Dank hierfür geht an unseren „flinken Finger“ Peter, standen die Sieger -besser gesagt die Siegerinnen- schnell fest. Die Freude war groß!

 

Es gab einen 1. Platz, zwei punktegleiche 2. Plätze und somit einen 4. Platz und einen 5. Platz. Wobei die restlichen Plätze punktemäßig recht eng beieinander lagen.

In der geselligen Runde wurde noch rege über so manches Bilder und deren „Making-of“ wie der Bayer so schön sagt, diskutiert.

Und bei so etlichen Fotos konnte man die „eindeutige Handschrift“ der einzelnen Hobby-Fotografen deutlich erkennen, mit der sie ihr persönliches Bild gestaltet haben.


Und das dieser Wettbewerb fest in Frauenhand war und es unter den ersten 5 Plätzen nur Gewinnerinnen gab hat vielleicht einen Grund: Bei unserem letzten Wettbewerb “Winter“ hatte es keine einzige Frau unter die Erstplatzierten geschafft… So ändern sich die Zeiten!

 

Alle Fotos des Wettbewerbs hier in unserer Galerie!

 

1. Platz „Schlafendes Bananen-Pärchen“ von Renate Simon

2. Platz „Lust auf Hochzeitstorte“ von Renate Simon

2. Platz „Aufgegabelte Mandarinen“ von Tanja Zeif

4. Platz „Veggie-Pac-Man“ von Manuela Trenz

5. Platz „Lust auf Weißwürste & Brezn?“ von Renate Simon

Dezember 2013 - Zu Besuch beim Fotoclub Chiemsee

Am letzten Samstag des Jahres 2013 besuchten wir —eine kleine Abordnung der FFF— den Clubabend des Fotoclubs Chiemsee.

Wie kam dies zu Stande?
Durch Zufall kam Wolfgang Simon mit seinem Arbeitskollegen Andreas Ege ins Gespräch, wobei die beiden, wie sollte es anders sein, über‘s Fotografieren redeten. Das erste E-Mail folgte bald, mit großem Lob über unsere Internet-Seite! Unsere Clubzeitungen und FFF-Kalender sind seither am Chiemsee auch bestens bekannt. Und wir stehen ca. seit einem halben Jahr mit dem Fotoclub Chiemsee im regen „E-Mail-Kontakt“ und erfahren immer die neusten Infos. Auch informieren sie uns über Ausflüge und Aktivitäten, die sie machen.

Bei diesem mit ca. 20 Personen gut besuchten Clubabend wurden wir herzlich begrüßt und rege Gespräche begleiteten den ganzen Abend. Mit Fragen: Wie ist das bei euch? Wie macht ihr dies oder jenes…?
Es wurden Erfahrungen ausgetauscht und Ideen weitergegeben.

Hauptattraktion war jedoch eine Bilderschau der besonderen Art:
Mit Bildern von Eberhard (analog) und Andreas (digital) von der Lokwelt Freilassing – es war sehenswert dies anzuschauen! Die wertvollen Infos über Technik und Details rundete diese Bilderschau ab.

Um Mitternacht löste sich unsere gesellige Runde auf und wir freuten uns über den schönen interessanten Abend und die neu kennengelernten Hobbyfotografen. Man wird sich sicherlich wieder einmal treffen, ob bei einem Clubabend oder einer gemeinsamen Aktivität…

Näheres auch unter: http://www.fotoclub-chiemsee.de

Foto-Dauer-Ausstellung im Fridolfinger Krankenhaus

Unser Foto-Ausstellungs-Projekt für 2014 ist nun in "trockenen Tüchern".

Nach monatelangen Vorbereitungen steht es nun fest: Wir stellen aus!

Wir haben die Ehre das Fridolfinger Krankenhaus mit unseren Fotografien neu zu gestalten.

Der gesamte 2. Stock sowie weitere Ebenen werden von uns mit neuen DIN-A2-formatigen Bildern verschönert.

Dabei haben wir völlige Freiheit ob und wie oft wir die Fotos wechseln.

Bei dieser Dauerausstellung werden wir auf einen gewissen Wiedererkennungswert unserer Heimat achten. Wir legen hier Wert drauf, dass der Betrachter im Bild etwas Bekanntes und Vertrautes erkennt, und dies aktiv wahrgenommen wird.

Wir freuen uns schon sehr auf dieses Vorhaben in unserer Heimatgemeinde.

 

 
 
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de